Am 31. Januar um 18.00 Uhr wird im Gasthaus Bayerischer Hof in Kitzingen die Grüne Jugend Kitzingen gegründet. Es soll eine Satzung für den Kreisverband verabschiedet und ein Vorstand gewählt werden. Eingeladen sind alle Menschen im Alter von 14 bis 30 Jahren, die sich für alternative Politik interessieren. Mit der Grünen Jugend Kitzingen entsteht ein Forum für Jugendliche aus dem gesamten Landkreis, die Politik aktiv mitgestalten wollen. „Veränderung kann nicht nur von Politiker*innen in Berlin bewirkt werden, auch hier auf dem Land können gerade junge Menschen neue Impulse setzen. Das wollen wir mit der Grünen Jugend Kitzingen verstärkt tun, schließlich ist unsere Zukunft von politischen Entscheidungen am meisten betroffen“, so Anne Herrmann, eine der Initiatorinnen der Gründung. Isabella Burger, die das Treffen mitorganisiert hat, fügt hinzu: „Zehntausende Jugendliche gingen vergangene Woche beim Schulstreik fürs Klima auf die Straße. Auch wir wollen uns bestimmt für unsere Zukunft engagieren.“ Deshalb arbeitet die Grüne Jugend auf eine Gesellschaft hin, in der Themen wie Klimaschutz, Gleichberechtigung, Gewaltfreiheit, soziale Gerechtigkeit und Schutz unserer Demokratie verwirklicht sind. Dafür wird auch die Grüne Jugend Kitzingen nach ihrer Gründung mittels Aktionen und Öffentlichkeitsarbeit eintreten. Wer auf dem Laufenden bleiben möchte, findet die Grüne Jugend Kitzingen auf Instagram (junggruen_kt) und auf Twitter (JunggruenK)